Willkommen auf der Website der Stadt Sekretariat des Grossen Rates des Kantons Freiburg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Parlinfo

Personalien

Sylvie Bonvin-Sansonnens
Geboren am
25.10.1971
Sprache
Französisch
Gegenwärtiger Beruf
Landwirtin
Adresse
Route de la Chavane 26
1542 Rueyres-les-Prés
Bonvin-Sansonnens Sylvie
Bonvin-Sansonnens Sylvie

Funktion und Mandate

Partei
Die Grüne
Fraktionen
Wahlkreis
Broye
 
In der Liste unten finden Sie die derzeitigen Mandate des Mitglieds des Grossen Rates. Sie können auf einen genaueren chronologischen Überblick zugreifen, wenn Sie ein bestimmtes Datum in den Filter «aktualisieren» eingeben.
von: bis:
Tätig in
Büro des Grossen Rates (2. Vizepräsidentin)
Freiburger Delegation IPK Westschweizer Schulvereinbarung (Mitglied)
Grosser Rat (2. Vizepräsidentin des Grossen Rates)
Interessenbindungen
A berufliche Tätigkeiten
Exploitation agricole personnelle, Weitere, Lehrlingsausbildnerin
Exploitation agricole personnelle, Weitere, Meister-Landwirtin
B Tätigkeiten in Führungs und Aufsichtsgremien sowie Beiräten juristischer Personen des privaten und des öffentlichen Rechts
Centre éducatif et pédagogique(CEP)Estavayer-le-Lac, Stiftungsrat, Mitglied
C Mitwirkung in Kommissionen und anderen Organen des Bundes, eines Kantons, einer Gemeinde oder einer interkantonalen oder interkommunalen Zusammenarbeit
Communauté régionale de la Broye (COREB), Verkehrskommission, Mitglied
E dauernde Leitungs oder Beratungstätigkeiten für Interessengruppen
Bio Fribourg, Vorstand, Präsidentin
Bio suisse, Generalversammlung, Delegierte

Parlamentstätigkeit

Signatur Datum Geschäftsart Name Status
2018-GC-152 11.10.18 Auftrag Strategischer Auftrag und Finanzierung des HFR In Beratung (GR)
2018-GC-136 11.09.18 Resolution Keine Verlagerung der Tätigkeiten der Loterie Romande Angenommen
2018-DIAF-18 29.06.18 Dekret Verpflichtungskredit für Daueranlagen in Staatswäldern und in weiteren Gütern Angenommen
2018-CE-141 22.06.18 Anfrage Berufliche Eingliederung von jungen Migrantinnen und Migranten in der Kantonsverwaltung Beantwortet
2018-GC-83 24.05.18 Auftrag Einrichtung eines Übergangsfonds für die Weiterführung der Subventionierung für die Renovierung von Schindeldächern in den Jahren 2018-2020 Folge geleistet
2018-GC-50 23.03.18 Auftrag Problem der Stellvertretung von Lehrpersonen in den Primarklassen Zurückgezogen
2018-GC-49 23.03.18 Auftrag [Implantation de la fibre optique dans le canton de Fribourg (projet ftth fr) : vision et rôle de l'Etat] Dem SR überwiesen
2018-GC-21 07.02.18 Auftrag Förderung von zweisprachigem Unterricht und Immersionsprojekten dank Nationalbankgewinn Abgelehnt
2018-CE-36 08.02.18 Anfrage [Utilisation du bois fribourgeois} Beantwortet
2017-GC-187 13.12.17 Auftrag Anpassung des Pensionspreises in Pflegeheimen für das Jahr 2019 und die folgenden Jahre bis die Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden im Bereich Pflegeheime neu geregelt ist Angenommen
2017-GC-184 04.12.17 Postulat Verstärkung der Massnahmen gegen sexuelle Belästigung Abgelehnt
2017-GC-170 15.11.17 Auftrag Universität Freiburg - Verzicht auf die Erhöhung der Semestergebühr Abgelehnt
2017-CE-236 09.10.17 Anfrage [Revitalisation des cours d'eau du canton : état d'avancement] Beantwortet
2017-CE-188 09.08.17 Anfrage [Publication de la liste des personnes morales reconnues d'utilité publique par le Service cantonal des contributions] Beantwortet
2017-CE-40 20.02.17 Anfrage Hat der Kanton Freiburg einen umstrittenen Überlebensexperten angestellt? Beantwortet
2016-GC-131 04.11.16 Postulat Leistung der freiburgischen Landwirtschaft für die Wirtschaft, den Tourismus und die Umwelt Angenommen
2016-GC-124 19.10.16 Motion Standesinitiative - Transparenz und Mitfinanzierung von Poststellen Abgelehnt
2016-GC-58 13.05.16 Motion [Modification de la loi sur l'agriculture fribourgeoise pour faciliter la création de nouveaux vergers et de cultures pérennes spéciales] Zurückgezogen
2015-CE-239 01.09.15 Anfrage Glyphosat ist zu gefährlich Beantwortet